Frodo-Schuhtest-Video: Asics FlyteFoam-Trio

Laufschuh-Blogger Namri ist den Asics Dynaflyte, den DS Trainer 22 und Noosa FlyteFoam gelaufen – und wusste "natürlich" schon immer, dass es auf die inneren Werte ankommt! Hier ist sein Testurteil im Video.

Nach drei schlappen Entwicklungsjahren und 300 Prototypen stellte Asics letztes Jahr das neue Mittelsohlenmaterial FlyteFoam bereits beim Metarun-Modell vor. Das Material verspricht eine Gewichtsreduktion von über 50 Prozent gegenüber gewöhnlichen Mittelsohlen.

Jetzt wird die nächste Runde eingeläutet, auf Neudeutsch auch „Roll-Out“ genannt. Es handelt sich dabei um die Schuhmodelle Dynaflyte, Noosa FF und DS Trainer 22, allesamt mit FlyteFoam ausgestattet.

Unser Laufschuhtester Namri hat in der Rubrik „Probelauf“ mal einen genaueren Blick darauf geworfen. Schaut Euch das Video an und erfahrt, welcher Schuh sein Favorit ist und mit welchem er weniger anfangen konnte. Aber vergesst nicht: (Schuhe selbst-) Probieren geht über Studieren!

Auch Frodo fliegt auf FlyteFoam

Und übrigens: Am Samstag startet der Ironman auf Hawaii und ein gewisser Jan Frodeno ist auch in den Asics Noosa FF Schuhen mit am Start! Kann er mit dem Triathlon-Schuh seinen Triple-Sieg beim größten und ältesten Triathlon-Wettkampf der Welt klar machen?

 

Das könnte dich auch interessieren

Jan Frodeno: Vom Weichei zum Ironman – Wie ich zum Sieger wurde

Ironman-Triathletin Verena Walter: "Ich wusste nicht mal, wo Hawaii liegt"

Ironman Hawaii 2016 – Patrick Lange: "Ich musste aufpassen, dass ich nicht ohnmächtig werde"