Bio Company

Geschrieben von: Frank Joung
BIO COMPANY Kasse

biocompany logo sw

Die BIO COMPANY ist ein führender Anbieter von Bio-Supermärkten in Berlin/Brandenburg mit weiteren einzelnen Filialen in Sachsen und Hamburg. Hochwertiges Bio-Vollsortiment mit hohem Anteil an regionalen Produkten ist das Anliegen des Unternehmens mit dem Motto: Wir bringen ein Stück Land in die Stadt.

Produkte | Geschichte | Sortiment | Philosophie | Kooperationen | Websitebiocompany logo

Produkte der BIO COMPANY

Die ursprüngliche Idee, ökologische Produkte vielen Menschen zu einem fairen Preis anzubieten, hat sich bis heute durchgezogen. Das Vollsortiment umfasst bis zu 8.000 Produkte, darunter bevorzugt Verbandswaren von Demeter, Bioland, GÄA oder Naturland.

Besonderheit der BIO COMPANY ist, dass sie überdurchschnittlich viele regionale Waren anbietet. So stammen beispielsweise Obst‐ und Gemüsewaren in Spitzenzeiten bis zu 40 Prozent aus der Region.

Bei Brot‐ und Backwaren, sowie beim Fleisch und der Wurst sind es ganzjährig 75 Prozent. Eier und Milch werden zu fast 100 Prozent aus der Region bezogen.

„Wir wollen ein gutes Stück Land in die Stadt holen. Viele der regionalen Lieferanten und Bauern kennen wir von Beginn an persönlich“, berichtet Geschäftsführer Georg Kaiser. „So ist nicht nur die hohe Güte der Ware, sondern auch die Rückverfolgbarkeit gewährleistet und wir haben das gute Gefühl, die Mittel kommen Menschen zugute, die wir kennen.“

Neben den kurzen Lieferwegen steht dabei auch der Erhalt der regionalen Vielfalt von Pflanze und Tier im Fokus. In der persönlichen Zusammenarbeit mit den Bauern wird dabei auch manch alte Sorte wiederbelebt und zurück in den Verkauf gebracht.

Beispielsweise die Rodelika‐Möhre, sehr urwüchsig und aromatisch. Den Geschmack der Kunden hat sie voll getroffen.

Firmengeschichte der BIO COMPANY

Begonnen hat alles Ende der 1990er Jahre, als es noch gar keine Bio‐Supermärkte in Berlin gab. Der erste Laden der BIO COMPANY wurde 1999 in Charlottenburg als „natürlicher Supermarkt“ gegründet.

Die Vision, Bio‐Produkte als Vollsortiment‐Supermarkt anzubieten, traf den Nerv der Zeit und fand schnell Freunde unter den Verbrauchern. So startete ein organisches Wachstum ‐ und weitere Filialen folgten.

Mittlerweile ist der Filialist – die ursprünglich gar nicht als solcher geplant war – auf zahlreiche Märkte angewachsen. Startete man noch in Charlottenburg mit 280 m2, so soll sich die Verkaufsfläche bis Ende 2015 auf 28.000 m2 steigern.

Die BIO COMPANY ist in Berlin/Brandenburg Marktführer.

Das Sortiment der BIO COMPANY

Vollsortiment Lebensmittel in 100 % Bioqualität
•    - Obst und Gemüse, Trockenwaren (Kaffee, Nudeln, Honig, Aufstriche)
•    - Molkerei- und Frischeprodukte (Käse, Fleisch- und Wurstwaren, Tofu, Eier, Milch)
•    - Getränke und Weinabteilung (davon viele europäische und internationale Weine)
•    - Bedientheken (Käse sowie Fleisch- und Wurstwaren, Backshop mit Café)
•    - Drogeriewaren (Naturkosmetik, Wasch- und Reinigungsmittel, Hygienartikel)
•    - Spezialwaren (Babynahrung, vegane und glutenfreie Kost)
•    - Tiefkühlkost (auch Fisch und Meeresfrüchte)

Derzeit gibt es über 200 eigene BIO COMPANY Produkte und darüber hinaus weitere 200 gesunde Basisartikel, die dauerhaft zu einem sehr günstigen Einstiegspreis angeboten werden.

Philosophie der BIO COMPANY

Ein ganzheitlich nachhaltiges Konzept, über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, vom Anbau über Verarbeitung bis hin zu Transport und Verkauf, das ist das Motto.

Nachhaltigkeit beginnt für die BIO COMPANY beim Einkauf der Lebensmittel und zieht sich bis zum Ladenbau durch.

Die Bodenfliesen bestehen aus Naturstein und die Holzregale sind aus zertifiziert nachhaltiger und regionaler Forstwirtschaft. Diese können sogar wieder abgebaut und wiederverwertet werden.

Die Abwärme der Kühlregale wird zudem ganz gezielt als Wärmerückgewinnung genutzt – mit ihr speist sich die Klima‐und Heizungsanlage in den Läden.

In den letzten drei Jahren konnten in einem durchschnittlichen Laden der BIO COMPANY 40 Prozent Energieeinsparung erzielt werden: Der verbleibende Energiebedarf wird natürlich aus Ökostrom bezogen.

Kooperationspartner und Engagement der BIO COMPANY

Die BIO COMPANY engagiert sich auf vielfältige Weise ökologisch und sozial. Der Geschäftsführer Georg Kaiser ist im BNN (Bund Naturkost Naturwaren) als Vorstandsmitglied und gestaltet dort aktiv an der Weiterentwicklung der Biohandels‐Sortimentsrichtlinien mit.

BIO COMPANY ist Gründungsmitglied des Fördervereins für ökologischen Landbau in Berlin Brandenburg (FÖL).

Seit vielen Jahren unterstützt sie den V.E.R.N., den Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg, mit dem Ziel alte Sorten von Nutzpflanzen wieder der Allgemeinhaltung zugänglich zu machen.

Ebenso war sie langjähriger Förderer der Domäne Dahlem und unterstützt jährlich die Bio‐BrotBox‐Aktion in Berlin.

Ebenso engagiert sie sich bei der Initiative „foodsharing“ – und dies bereits seit deren Gründungsphase. Ziel dieses Projektes ist es, so wenig Lebensmittel wie möglich wegwerfen zu müssen. Durch interaktive Vernetzung können sich hier Menschen austauschen, um Reste zu verwerten.

Seit 2015 ist die BIO COMPANY Gründungspartner der Bioboden Genossenschaft. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil der Bio‐Anbauflächen signifikant zu steigern.

Die BIO COMPANY ist Mitglied im Zusammenschluß vieler Unternehmen bei 'fair und regional'.

Website der BIO COMPANY

Hier findest du alle weiteren Infos.

Zur Facebook-Seite geht´s hier.

Die BIO COMPANY hat auch einen Youtube-Kanal.

 

 

Marken-Profile

Nike Asics Brooks logo-sw-markenbox adidas Puma Mizuno currex sw On FitbitLogo sw hammer-logo-sw nu3 polar
 
band heuschnupfen walking erlaubt

Achim Achilles Bewegungsbibliothek (E-Books)


 

Rectangle Trainingsplan