Co-Pack

Geschrieben von: Frank Joung
Handgeldhülle von Co-Pack

Wenn Materialien aus dem Rennsport und eine zündende Idee von iPhone-Fans aufeinandertreffen, kann das Ergebnis nur ein einzigartiges Produkt sein. So war es, als Maximilian Behn und Alexander Rüba nach ihrem Studium die Marke Co-Pack ...


Handyhülle mit Mehrwert

Die Ausgangsfrage des Start-up-Unternehmens lautete: Wie kann ich eine Handyhülle so optimieren, dass sie einen echten Mehrwert bietet? Diese Frage hatte sich co pack logonämlich DTM-Veteran Christian Abt gestellt, als er eines Tages sein iPhone nach einem wichtigen Telefonat in der Hand hielt. Wichtigstes Feature für ihn war von Anfang an die Möglichkeit, das iPhone samt Hülle auch als Portemonnaie verwenden zu können. Denn das Smartphone ist heute immer dabei, doch für Kredit- oder EC-Karte sowie Geldscheine immer ein Portemonnaie mitschleppen? Für Co-Pack keine Frage: natürlich nicht!

Materialien aus dem Motorsport

Handy Wallet Co-Pack iphone 5 hülle

Christian Abt hatte für seine Idee schließlich mit dem Duo Behn/Rüba zwei jung-dynamische Durchstarter gefunden, die die Handygeldhülle umsetzen konnten. Es entstanden schnell erste Entwürfe eines iPhone-Hüllen-Portemonnaies, die Urform des Co-Pack Wallet.

Durch den engen Kontakt zum Motorsportteam von Prosperia Abt war schließlich der Weg frei, um auch mit hochwertigen Materialien zu experimentieren und zu testen, die vorwiegend im Rennsport verwendet werden: Polycarbonat und Kohlefaser.

Made in Germany

Das Ergebnis ist eine neuartige Hülle fürs iPhone 5, die das Handy nicht nur schützt und gut ausschaut, sondern einen echten Mehrwert als Portemonnaie bietet. Zugleich hat das Co-Pack Wallet vielen iPhone-Hüllen auf dem Markt noch etwas voraus: von der Materialauswahl bis zu Verarbeitung ist das Produkt 100 Prozent „Made in Germany“.

Weitere Innovationen folgen

Nachdem das Startup bereits drei verschiedene Modelle seines Co-Pack Wallet erfolgreich auf den Markt gebracht hat und die Produkte in O2-Shops in ganz Deutschland ausgestellt werden, sollen mittelfristig noch viele weitere Innovationen rund um Zubehör für das iPhone folgen. Eine eigene Dockingstation ist z.B. bereits in Produktion. Als DTM-Profi konnte sich Christian Abt auf seinen Erfolgsinstinkt verlassen, mit Co-Pack und dem Team Behn/Rüba kann Abt das als Unternehmer ebenfalls.

Website

Mehr Infos zum Produkt gibt es auf der Seite www.co-pack.biz

 

 

Rectangle Trainingsplan