Die kleinen Wehwehchen beim Sport: Von Sodbrennen bis Muskelkrämpfe: So wird man sie los.

Geschrieben von: Julia Schweinberger
alt

Ein Zwicken hier, ein Zwicken da. Die kleinen Wehwehchen vor, während und nach dem Sport wie Seitenstechen oder Muskelkrämpfe können ganz schön nerven. Achim-Achilles.de erklärt woher die lästigen Beschwerden kommen und wie man sie los wird. 

Fußblasen

Ursache: Blasen entstehen, wenn die Haut gegen den Schuh oder den Strumpf reibt. In besonders schlimmen Fällen kann Blut in die Blasenflüssigkeit gelangen (Blutblase).

Rat: Hier sind sich Ärzte uneinig. Eine Möglichkeit ist die Blase abzudecken und heilen zu lassen. Eine andere sie aufzustechen. Für kleine Blasen empfiehlt Dr. Fernando Dimeo, Leiter der Sportmedizin an der Berliner Charité folgendes Rezept: Mit einer sterilen Nadel zieht man einen fünf Zentimeter langen Faden durch die Blase bis etwa zwei Zentimeter Faden an jeder Seite herausragen. Anschließend deckt man die Stelle mit Mull ab und lässt die Blase über Nacht ruhen. Am nächsten Tag feuchtet man beide Spitzen des Fadens mit einem leichten Desinfektionsmittel an und zieht den Faden raus. Fast immer verschwindet die Blase auf diese Weise.

 

Auf der nächsten Seite: Sodbrennen


Prev Next »

Weitere Seiten