Tattoo-Triathlon: Achim vs. Micha – wer gewinnt?

Geschrieben von: Frank Joung

Achim Achilles ist wieder im Rennen. Nachdem sich der selbsternannte Wunderläufer wettkampftechnisch eigentlich zur Ruhe gesetzt hat, juckt es ihn jetzt wieder. Im September wird er gegen Micha Klotzbier, seines Zeichens Ex-160-Kilo-Koloss, antreten. Beim "Tattoo-Triathlon" schwimmen, radeln und laufen beide, was das Zeug hält. Der Verlierer bekommt ein Tattoo auf den Körper tätowiert.

Es fing mit einer kleinen Sportwette unter Männern an. So kam es zu der Idee des Tattoo-Triathlons: Im Achilles-Podcast hatte Achim spontan den Einfall, dass Micha nach seinem Marathondebüt doch mal den sportlichen Dreikampf ausprobieren solle. Micha, immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, schien nicht abgeneigt. Dann nahm das Unheil seinen Lauf. Hört selbst: ab 1:09:30.

Die Monate nach dem Podcast folgte erst mal Schweigen – Micha schien sich nicht mehr so sicher zu sein und wollte sich nicht so recht erinnern – doch schließlich gab's das Einsehen, dass ein Handschlag was zählt. Micha sagte zu. Die Wettkampfbedingungen allerdings mussten noch besprochen werden, auch der eigentliche Ort des Geschehens stand noch nicht fest.

Dann aber kam Marko Manthey vom Erkner-Triathlon und bot sich und seine Veranstaltung an. Da Marko Profi ist, setzte er gleich eine Pressekonferenz an. Dort gab es schon einen Vorgeschmack auf das verbale Scharmützel in den kommenden Wochen.

Alle Infos zum Tattoo-Triathlon gibt es in der aktuellen Episode des Achilles-Podcasts.

Wir weden die Trainingsetwicklung der beiden Athleten verfolgen in den nächsten Wochen und Monaten. Wer wird das Rennen machen? Das ist die große Frage. Kommen beide ins Ziel? Und wie sieht Klotzbier im Neoprenanzug aus?

#TattooTriathlon #TeamMicha #TeamAchim

Wer dabei sein möchte, meldet sich am besten schnell beim Erkner-Triathlon an >> zur Anmeldung.

tattoo-triathlon-erkner

 

Micha kauft sich ein Fahrrad

So geht Wechseltraininig

Micha hat noch nie einen Triathlon absolviert und muss erstmal lernen, wie man sich in der Wechselzone verhält. Marko Manthey, Triathlet und Veranstalter vom Erkner-Triathlon, zeigt es ihm.

Schwimmtraining mit Micha

Das könnte dich auch interessieren:

Achilles’ Verse: Von Studiohengsten und Mentalathleten

Triathlon-Traum Challenge Roth – "Schatz, ich halte dich nicht auf"

Lothar Leder: "Triathlon-Profi? Meine Lehrerin hat mich ausgelacht"

 

 

 

Rectangle Trainingsplan