Achim Achilles

Achilles' Verse: Gute VorsÀtze, Fitness-Trends & Sportereignisse

Geschrieben von: Achim Achilles
Anna und Achim legen eine Laufpause ein

Sportlicher sein, gesĂŒnder essen – jedes Jahr derselbe KĂ€se. Klappt doch wieder nicht. Anna und Achim Achilles sind dieses Jahr klĂŒger und fahren ihre Gute-VorsĂ€tze-AnsprĂŒche auf ein Minimum herunter. Dann klappt es auch mit den Zielen. Vielleicht.

2016 war:

Achim: ein Jahr ohne Verletzungen. Danke, ihr Götter der Sehnen und Knorpel.
Anna: aufregend, anstrengend, aber auch sehr schön.

Das habe ich 2016 ganz gut gemacht:

Achim: immer wieder raus, aber ohne Stress. Und natĂŒrlich das Erklimmen des Mt. Ventoux.

Anna: Ich habe keine Bestzeiten aufgestellt. Aber trotz wahnsinnig viel Arbeit habe ich mich immer wieder aufgerafft und Sport getrieben. Das ist auch was wert, finde ich.

Das habe ich 2017 vor:

Achim: Micha Klotzbier ein Tattoo verpassen, weil ich gute Chancen habe, die Triathlon-Wette zu gewinnen (Siehe Podcast ab 1:09:40).

 

Anna: Die Zwei-Stunden-Marke beim Halbmarathon steht noch. Dieses Jahr musst du fallen, du MiststĂŒck.

Davor habe ich Angst:

Achim: Scheuerstelle zwischen den Beinen.
Anna: Politisch? vor der Bundestagswahl 2017. Ich hoffe, dass ich danach noch in Deutschland leben möchte. Gesundheitlich? HĂŒfte. Die ist noch keine 30 Jahre alt und zickt trotzdem immer mal wieder.

Das wird mein persönlicher Fitness-Trend fĂŒr 2017:

Achim: Könnte Schwimmen werden.
Anna: Wandern. Vergangenes Jahr habe ich entdeckt, wie viel Spaß es macht, Berge zu besteigen. 2017 will ich weitere Gipfel erklimmen.

Auf dieses Laster kann ich auch 2017 nicht verzichten:

Achim: Kaffee.
Anna: SchafskÀse, Kaffee, Aperol Spritz

Von dieser Person wĂŒrde ich sofort, ein Kochbuch kaufen:

Achim: Von meiner Mutter. Sie war die beste Köchin des Universums.
Anna: Was ist das nur fĂŒr 1 Frage. Ich kaufe doch keine KochbĂŒcher. Wenn ich nicht weiter weiß, ruf ich meine Mama an.

Von dieser Person wĂŒrde ich sofort, einen Fitness-Ratgeber kaufen:

Achim: Cristiano Ronaldo. So ein Sixpack spricht fĂŒr sich. Will ich auch.
Anna: Carolin Kebekus. Der wĂ€re vielleicht nicht unbedingt effektiv, aber dafĂŒr witzig.

Sportereignis, das ich 2017 nicht verpassen werde:

Achim: Frodos dritter Sieg beim Ironman Hawaii.
Anna: Zugucken: Wimbledon. Um selbst teilzunehmen: Den Halbmarathon in Berlin.

Superfood des Jahres wird:

Achim: Bier.
Anna: German Sellerie. Er ist vitaminreich, wirkt aphrodisierend und jetzt mal ehrlich: er sieht einfach verdammt lecker aus.


Das könnte dich auch interessieren:

Der offizielle Achilles-Trainingsplan fĂŒrs Laufen

Sechs Musik-Lauftypen: Vom Techie zum BoxenlÀufer

Achilles’ Verse: Gelassenheit kommt von lassen