Functional Training: Rumpf-Übungen von Mark Verstegen

Kategorie: Lauf-Training
Geschrieben von: Frank Joung
mark-verstegen-fussball-nationalmannschaft-training

Rumpf ist Trumpf, heißt es bei Mark Verstegen. Der US-amerikanische Fitnesstrainer macht die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft regelmäßig mit Medizinbällen, Kettlebells und Therabändern fit. Aber Functional Training geht auch ohne Geräte. Wir zeigen euch vier Übungen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Fußball-Bundestrainer Joachim Löw nennt ihn, den "König der Motivation", Manager Oliver Bierhoff sagt: "Mark hat die Fitness unserer Mannschaft auf ein neues Level gehoben."

Wer bei Mark Verstegen trainiert, kann sicher sein, schnell ins Schwitzen zu geraten. Der Fitness-Guru hat das funktionelle Training populär gemacht und weiterentwickelt. Er trainiert Top-Athleten aus Fußball, American Fooball und Baseball und bereitet US-Elitesoldaten auf ihre Einsätze vor. Sein Hauptaugenmerk liegt auf dem "Core", auf der Körpermitte, dem Rumpf.

Für Achim-Achilles.de hat er vier Trainingsübungen aus seinem Buch "Jeder Tag zählt" (Riva, 24,99 €) zur Veröffentlichung freigegeben. Übungen, die ohne Fitnessgeräte auskommen. (siehe Fotostrecke)

 

Fotostrecke: Fitnessübungen von Mark Verstegen

Das könnte dich auch interessieren:

- Lauf-Trend Functional Training - so funktioniert's

- Acht Fitness-Apps im Test: Vom 7-Minuten-Workout bis zu Freeletics

- Vier Übungen: Schmerzfrei mit der Faszien-Rollmassage

 

 

Rectangle Trainingsplan