Menu

Fitnessgerät für Zuhause: Alles zum Rudergerät

Kategorie: Lauf-Training
Geschrieben von: Frank Joung
waterrower rudergerät

Das Rudergerät ist ein weiterer Heimtrainer-Klassiker, der aber mittlerweile in allen Facetten daherkommt. So gibt es mittlerweile Design-Geräte, die sich aufstellen lassen und mit Wasserwiderstand arbeiten. Wir haben einen Sportarzt, eine Trainerin und einen Geräte-Experten befragt, wozu ein Rudergerät gut ist.

Rudern auf dem Rudergerät – das sagt der Geräte-Experte

Ralf Gier, Vertrieb und Marketing Mitarbeiter Cardiofitness, erklärt euch die wichtigsten Dinge über das Rudergerät.

Was ist das?

Das Rudergerät, auch Ruderergometer genannt, ist ein Gerät, bei dem die Bewegung beim Rudern simuliert wird. Über das Display wird der Sportler über die Trainingsdaten wie Schlagfrequenz, Zeit oder zurückgelegte Distanz informiert. Der Widerstand wird über Luft, Wasser oder Magnet erzeugt.

Wie geht's?

Da die Ruderbewegung keine Alltagsbewegung ist, gehört eine kleine Anleitung zum Start des Trainings dazu. Im Groben kann man die Bewegung in die Erholungsphase und Zugphase einteilen. Erstmal setzt man sich auf den Sitz und fixiert die Füße auf dem Fußbrett.

Beim Start versucht man so nah wie möglich nach vorne zu kommen (eine Frage der Beweglichkeit und des Wohlstandbauchs). Der erste Impuls erfolgt aus den Beinen und wenn die Hände nahe den Knien sind, ziehen diese mit.

Das Ziel der Arme ist ca. das Brustbein. Ungeübte sollte die Oberkörperbewegung nur bis zur Senkrechten durchführen. Ist man erfahrener, kann man auch in die Hyperextension (Überstreckung) gehen und so die Rückenstreckmuskulatur noch besser trainieren.

waterrower zugbewegung 

Wofür ist es gut?

Ein Rudergerät ist in erster Linie ein hervorragendes Ausdauergerät. Bei der Ruderbewegung werden bis zu 84% Prozent der Gesamtmuskelmasse trainiert. Gerade die Stärkung des Rückens und der Rückenstreckmuskulatur macht ein Rudergerät so attraktiv.

Unsere Gesellschaft leidet an Rückenbeschwerden, die meist durch Immobilität und zu viel Sitzen hervorgerufen werden. Diesem Bewegungsmangel und die damit verbundenen Haltungsschwächen kann durch regelmäßiges Rudern entgegen gewirkt werden.

Für wen ist das Rudergerät geeignet?

Ein Rudergerät ist ein perfektes Fitnessgerät für jeden, der seine Ausdauer umfassend trainieren möchte. Zudem ist ein Rudergerät das richtige Fitnessgerät für alle, die Ihre Körperhaltung verbessern und die Rückenmuskulatur stärken möchten.

Was muss ich beim Kauf beachten?

Der Sitz sollte nahezu widerstandlos auf der Sitzschiene gleiten. Die Sitzschiene muss lang genug sein, um die Bewegung vollständig durchführen zu können. Das Widerstandssystem ist etwas Geschmackssache wobei ich den Wasserwiderstand dem Luft- und Magnetwiderstand bevorzuge, da er meines Erachtens die kompletteste Kraftkurve bietet.

Was sind die Nachteile?

Sehr spitzer Kniewinkel, somit für Personen mit Knieproblemen nur bedingt geeignet.

Was ist besonders?

Die Rudergeräte mit Wasserwiderstand vermitteln ein ganz besonderes Trainingsgefühl und Atmosphäre. Das Trainingsgeräusch des Wassers bringt den Flow, der einen einfach mitzieht. Man hat das Gefühl, man rudert im Wasser.

Angeberfaktor in Schulnoten?

Angeberfaktor ist eine glatte 1 – zumindest wenn es ein Gerät wie der WaterRower ist (siehe unten). Er ist ein Hingucker, egal ob in einem Wohnraum oder Fitnessraum. Zudem wächst man beim Training wieder fünf Zentimeter und kann alten Rivalen auf den Kopf spucken.

Mein Modell-Tipp: WaterRower Eiche

Ein WaterRower Eiche ist Fitnessgerät und Design-Objekt in einem. Kaum ein anderes Fitnessgerät zieht die Blicke so auf sich wie das Rudergerät von WaterRower. Gefertigt aus Holz und mit Wasserwiderstand bringt ein WaterRower das authentische Rudergefühl in die eigenen vier Wände.

Der Widerstand baut sich identisch zum Rudern auf Freigewässer auf. Je stärker und schneller der Zug, umso höher der Widerstand/ Trainingsintensität. Man hört das Wasser rauschen! Die tolle Optik plus das zirkulierende Geräusch des Wassers machen das Training zum Erlebnis. Der WaterRower Eiche bietet das beste Preisleistungsverhältnis. Und: Man kann es platzsparend aufstellen.

>> Mehr Info zum WaterRower

 


Prev Next »

Weitere Seiten

 

Achim Achilles Bewegungsbibliothek (E-Books)