VICSYSTEM

Trainingspläne von VICSYSTEM

Geschrieben von: Frank Joung

Die Trainingspläne von VICSYSTEM werden aufgrund eines Leistungstests und aufgrund der Trainings- und Wettkampfresultate individuell auf die Bedürfnisse des Läufers angepasst. Kandadische Top-Läufer geben ihren Input.

Trainingspläne | Achilles-Rabatt-Code | Macher und Trainer | Konzept | Trainingscamp-Angebote | Typische Trainingswoche | Website & Kontakt

Trainingspläne von VICSYSTEM

VICSYSTEM eignet sich für Läufer,

  • die läuferisch besser werden wollen, aber keine konkrete Wettkampfdistanz im Blick haben
  • die läuferisch besser werden wollen, und eine konkrete Wettkampfdistanz im Blick haben, z.B. irgendwann man einen Marathon schaffen möchten
  • die Wettkämpfe bestreiten möchten und idealerweise auch schon wissen, welche.

VICSYSTEM ist ausgetestet für Wettkampfdistanzen ab 5 km bis 100 km, schließt somit auch Lauf-Anfänger, 10 km, Halbmarathon oder Marathon mit ein. Ca. 20 VICSYSTEM-Mitglieder haben eine Marathonbestzeit von unter 2h10! Die langsamsten Mitglieder benötigen 5 oder 6 Stunden und mehr für einen Marathon.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos, wenn man das VICSYSTEM nur als Trainingslogbuch verwendet. Will man maßgeschneiderte Trainingspläne erhalten, so kostet das erste Jahr EUR 120, jedes weitere Jahr EUR 80. Es werden nicht die Kalenderjahre berechnet, sondern ab Datum der Einzahlung läuft der Trainingsplan für 365 Tage. Es erfolgt keine automatische Verlängerung.

TIPP: Wer bei der Online-Bezahlung den Gutscheincode "ACHILLES" eingibt, erhält 33% Rabatt!

>> Jetzt zu den Trainingsplänen von VICSYSTEM gehen und Code eingeben

Wie funktionieren die Trainingspläne von VICSYSTEM?

VICSYSTEM berechnet jeden einzelnen Trainingsplan individuell und maßgeschneidert, es sind keine Standardpläne hinterlegt, es wird auch nicht interpoliert. Deshalb steht der neue (Jahres-)Trainingsplan unmittelbar nach Änderungen in der Wochenplanung oder bei der Festlegung vicsystem logovon Wettkämpfen in Sekundenschnelle zur Verfügung und kann sofort eingesehen oder ausgedruckt werden.

So lassen sich auch verschiedene Einstellungen und Planungsvorgaben miteinander vergleichen, der spielerische Umgang mit dem Tool macht den Unterschied.

VICSYSTEM legt größten Wert auf Ergänzungstraining. Viele Läufer haben Beschwerden, weil sie nur laufen und keine ergänzenden Kraft-, Geschicklichkeits- und Technik-Übungen machen, welche insbesondere oft verletzte Körperpartien kräftigen, damit diese gar nicht erst überlastet werden können.

VICSYSTEM ist polysportiv, es unterstützt folgende Sportarten: Laufen, AcquaFit, MountainBike, InlineSkating, Langlauf, Radfahren, Rudern, Schwimmen, Walking, Wechselzone (für Triathleten). Andere Disziplinen als Laufen können in Laufeinheiten umgerechnet werden.

Was ist das Besondere an VICSYSTEM?

VICSYSTEM eignet sich auch für Mitglieder, welche im Schichtbetrieb arbeiten, oder aufgrund Ihrer beruflichen Situation andere Rhythmen als die Kalenderwoche haben, z.B. (Feuerwehr: 10 Tage Dienst, 5 Tage frei usw.).

VICSYSTEM eignet sich auch für Personen, welche in einem anderen Rhythmus als der 7-Tage-Woche trainieren möchten, Beispiel 9-Tage-Zyklus: 2 Tage langsameres Training, 1 Tag Intervall, 2 Tage langsameres Training, 1 Tag Tempolauf, 2 Tage langsameres Training, 1 Tag LongRun.

Minimalste Variante ist 1 Training pro Woche, maximale Variante sind 13 Trainings pro Woche (ca.200-220km Wochenumfang für Profis).

Trainingscamps von VICSYSTEM

VICSYSTEM bietet ein- und zweiwöchige Trainingscamps an, bisher in

  • St. Moritz (Höhentraining auf 1'700müM)
  • Andalusien (Meereshöhe)
  • Kenia (Höhentraining auf 2'400müM)

Wer sind die Macher von VICSYSTEM?

"Erfunden" hat das VICSYSTEM Patric Lüthi, Schweizer, 48 Jahre alt, Informatiker, selbst Marathonläufer mit einer PB von 2h40. VICSYSTEM wurde ab 2006 zusammen mit Viktor Röthlin (Marathon-Schweizer-Rekordhalter 2:07:23) und weiteren Läufern/innen insbesondere aus Kenia entwickelt und ist seit Frühling 2007 online.

Drei Jahre lang war auch die Deutsche Irina Mikitenko als Partnerin von VICSYSTEM aktiv und hat weitere wertvolle Inputs gebracht und zu maßgeblichen Verbesserungen beigetragen. Aktuell zeichnen die beiden kanadischen Top-Marathonläufer Reid Coolsaet und Eric Gillis für die Weiterentwicklung verantwortlich, beide haben eine Marathon-Bestzeit zwischen 2h10 und 2h11, sind aber auch Weltklasseläufer über 5 km und 10 km.

VICSYSTEM wird auch in Zukunft immer nur mit aktiven Läufern zusammenarbeiten, damit immer die neusten Erkenntnisse aus der Trainingslehre zur Verfügung gestellt werden können. VICSYSTEM hält nichts von Ehemaligen, die Ihre Glanzzeiten vor Jahren oder Jahrzehnten hatten und in teilweise veralteten Büchern überholte Erkenntnisse aus der damaligen Aktivzeit verbreiten.

Typische Trainingswoche von VICSYSTEM

traningsplan marathon vicsystem beispiel

Der Läufer befindet sich in der Phase des "Normaltrainings", er steht also in keiner unmittelbaren Vorbereitung auf einen Wettkampf, diese würde für einen Marathon z.B. 2 bis 3 Monate vorher beginnen und entsprechend angezeigt werden.

Der Läufer befindet sich auch nicht in einer regenerativen Phase, eine solche wird nach mehreren Wettkämpfen und entsprechend hartem Training über einen längeren Zeitraum (mehrere Monate) eingeschoben.

DL heisst Dauerlauf, IV heißt Intervalltraining, TD steht für Tempodauerlauf, LR für LongRun. Der LongRun kann bis 38km lang sein, wenn sich ein schneller Läufer/in auf einen Marathon vorbereitet. Hinter der jeweiligen Distanz der Trainingseinheit steht im Bild jeweils 0.0 km, weil der Läufer noch keine Feedbacks zu den Trainings eingetragen hat.

Am Samstag absolviert das Mitglied jeweils zwei Trainings, deshalb in der zweiten Spalte ein RG-Training, was für einen regenerativen (langsamen) Dauerlauf über 7.8 km steht.

Website von VICSYSTEM

Die URL lautet www.vicsystem.com, VICSYSTEM steht in Deutsch und Englisch zur Verfügung, jederzeit umschaltbar. Kontaktmöglichkeiten bestehen telefonisch auf +41443 896 363, schriftlich an VICSYSTEM, c/o Athena AG, Bellerivestrasse 2, CH-8008 Zürich und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Englischsprachige Anfragen werden direkt von Reid Coolsaet und/oder Eric Gillis beantwortet.

Über die Kontaktmöglichkeiten wird jegliche Art von Support angeboten: Hilfestellung bei der Bedienung der Webseite, sinnvolle Wettkampfplanung, Festlegung der idealen persönlichen Ziele, Saisonplanung, Ratgeber bei Beschwerden und Verletzungen, alles weitere Erdenkliche und Undenkbare, sofern es im Entferntesten mit Laufen zu tun hat.

 

Wie sind eure Erfahrungen mit VICSYSTEM? Teilt uns eure Meinung und Bewertung mit und schreibt sie in die Kommentarbox.

 

Marken-Profile

Nike Asics Brooks logo-sw-markenbox adidas Puma Mizuno currex sw On FitbitLogo sw hammer-logo-sw nu3 polar
 
band heuschnupfen walking erlaubt

Achim Achilles Bewegungsbibliothek (E-Books)