×

Fehler

Error the gallery with an id of: 100 is not published

Premium-Nahrungsergänzungsmittel von Fitline: Erster Eindruck der Tester

Geschrieben von: Frank Joung
patrick makau fitline produkt test

Helfen die Nahrungsergänzungsmittel von FitLine wirklich dabei, "Wehwehchen“ zu lindern und die sportliche Leistung zu steigern? Barbara, Brigitte und Markus aus der Achilles-Community testen die FitLine-Produkte. Hier ist ihr erster Eindruck.

 

Mehr Leistungsfähigkeit, stabileres Immunsystem und verbessertes Wohlbefinden – das verspricht der Hersteller. Die Fitline-Produkte sollen schnelle Energie für mehr Kraft und Ausdauer beim Sport liefern. Und das alles legal und dopingsicher, so das Versprechen.

Doch lassen sich solche Ergebnisse tatsächlich nachweisen? Achim-Achilles.de hat drei Läufer mit unterschiedlichem Leistungsniveau ausgewählt. Sie sollen das spezielle  FitLine-Testprogramm durchlaufen. Normalerweise wird dies ausschließlich Top-Athleten angeboten. Nach 90 Testtagen werden wir wissen, was die Produkte bringen. Hier ist ihr erster Eindruck nach rund zwei Wochen Testlaufzeit.

 

Markus aus Remseck, 28 Jahre, wöchentliches Laufpensum: 40 bis 80 km

 

1. Welche FitLine-Produkte hast du genutzt? 

1x täglich Basics, Restorate senstive / Active oxyplus

Nach Bedarf Basen plus, Active oxygen, Fruchtschnitte und Protein Ultra Riegel

 

2. Wie ist dein erster Eindruck von den Produkten?

Positiv überrascht bin ich vom Geruch und dem Geschmack der diversen Produkte. Anstatt einem Einheitsgeschmack hat fast jedes Produkt seinen eigenen Geschmack. Das Pulver löst sich nach kurzem Rühren sehr gut auf und verklumpt auch nicht mehr. Während der Läufe lässt sich das Getränk auch sehr gut zu sich nehmen.

 

3. Wie ist dein Bauchgefühl? 

Für meine durchschnittlich vier Getränke pro Tag ist die Aufnahme nicht zu zeitaufreibend und umständlich. Insgesamt benötige ich etwa 15 Minuten am Tag zur Zubereitung und dem Trinken der Produkte. Ich vertrage die Produkte bis zum heutigen Tag sehr gut und habe keine Beschwerden durch die Einnahme.

Ein positives Gefühl habe ich bei der Regeneration nach langen Läufen. Ob es jedoch auch positive Auswirkungen auf meine Geschwindigkeit und Ausdauer hat lässt sich noch nicht feststellen.

 

Brigitte aus Augsburg, 43 Jahre, wöchentliches Laufpensum: 30 bis 50 km


1. Welche FitLine-Produkte hast du genutzt?  

Täglich morgens: Basics zusammen mit Activize Oxyplus Cassis

Täglich abends, ca. eine Stunde vor dem Schlafengehen: Restorate sensitive zusammen mit Basen Plus

Immer vor dem Training: Activize Oxyplus Cassis, meist zusammen mit dem Fitness-Drink

Bei langen Läufen während des Trainings: Activize Oxyplus Cassis zusammen mit dem Fitness-Drink, außerdem die Fruchtschnitte

Wenn ich abends nach der Arbeit laufen gehe: vor dem Training die Fruchtschnitte

Nach dem Training: Protein Ultra Riegel

Nach dem Training (1 Stunde danach): Restorate sensitive

 

2. Wie ist dein erster Eindruck von den Produkten?

Die Sachen kamen in einem sehr großen Karton – der Inhalt machte nicht mal die Hälfte des verfügbaren Raumes aus. Diverse Dosen (typische Verpackung für Pulver) unterschiedlicher Größe sowie je ein Multipack Eiweißriegel und Fruchtschnitten. Beim Öffnen der ein oder anderen Dose bekomme ich manchmal einen leichten Hustenreiz, wenn dann etwas Pulver in der Luft hängt.

 

3. Wie ist dein Bauchgefühl? 

Den Geschmack von Basics, Activize Oxyplus Cassis und dem Fitnessdrink mag ich recht gerne, hat was von Multivitaminsaft. Bei Restorate sensitive und Basen Plus muss ich mich dagegen mittlerweile immer überwinden, davon schon wieder ein Glas zu trinken, das schmeckt ziemlich künstlich. Sowohl Fruchtschnitte als auch Eiweißriegel (Protein Ultra) mag ich sehr gerne – schon auf dem letzten Kilometer eines Laufes freue ich mich immer auf letzteren. Leider beinhaltete die Packung nur 16 Stück – davon ist jetzt nur noch einer übrig.

Die Zubereitung der Pulver ist ganz einfach: Pulver mit (bei zwei Produkten beiliegendem) Messlöffel oder Teelöffel abmessen, in ein Glas geben, mit Leitungswasser auffüllen und umrühren.

Verträglichkeit: Basics hat die ersten Tage die Verdauung angeregt. Activize Oxyplus Cassis hat die ersten Tage und dann nochmal zwischendurch bei der morgendlichen Einnahme (nicht bei der Einnahme vor dem Training, wenn ich schon was im Magen hatte) für ein rotes, heißes Gesicht und rote, heiße, prickelnde Fingerglieder und -gelenke gesorgt, was mich aber nicht gestört hat.

Übrigens laufe ich mittlerweile um ca. vier bis fünf Prozent schneller als zu Beginn der Einnahme (= vor 2 ½ Wochen), allerdings meist mit höherem (= zu hohem) Puls. Den hätte ich jedoch früher nicht so lange durchhalten können.

Hier noch was zum Bauchgefühl meines Kollegen (Sportwissenschaftler und Radrennfahrer), der erst mal jeglichen „Mittelchen“ skeptisch gegenüber steht: Als ich ihm erzählt habe, dass ich Fitline-Produkte testen darf, hat er in der „Kölner Liste“ nachgeschaut und alle Produkte darin gefunden – sie sind somit uneingeschränkt empfehlenswert.

 

Barbara aus Krefeld, 49 Jahre, wöchentliches Laufpensum: 50 bis 70 km.

 

1. Welche FitLine-Produkte hast du genutzt? 

Basics  (morgens)

Activize (morgens)

Restorate sensitive (nach dem Sport u. abends)

Basen Plus (abends)

Fruchtschnitte (1x probiert, ist geschmacklich nicht mein Ding…)

Protein-Ultra-Riegel (nach dem Sport)

 

2. Wie ist dein erster Eindruck von den Produkten?

Aussehen und Verpackung ansprechend, Geruch angenehm.

 

3. Wie ist dein Bauchgefühl? 

Geschmack gefällt mir (außer bei den Fruchtschnitten).

Zubereitung und Einnahme einfach.

Trotz empfindlichen Magen-Darm-Traktes vertrage ich die Produkte gut. Kein Völlegefühl, kein Sodbrennen wie bei manch anderem Produkt.

 

Das nächste Feedback unserer Produkt-Tester lest ihr Anfang August.

Über FitLine


Die überwiegend in Deutschland produzierte FitLine Premium-Nahrungsergänzung wird von der Firma PM-International AG entwickelt und vertrieben, deren deutscher Hauptsitz in Speyer ist. Die Produkte werden in der Regel face-to-face von überzeugten FitLine-Verwendern empfohlen und angeboten. Wer möchte, kann die FitLine-Produkte im Online-Shop bestellen. Für beste Resultate empfiehlt der Hersteller aber eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das sind die Testprodukte von FitLine

 

 
×

Fehler

Error the gallery with an id of: 100 is not published
×

Fehler

Error the gallery with an id of: 100 is not published

Rectangle Trainingsplan 16 9 2