Laufen im Winter

Schnee, Eis und Gänsebraten bedrohen die Marathonform: Im Winter werden aus Läufern schnell Sesselpupser. Wie man die kalte Jahreszeit richtig nutzt.

15 Gründe, warum Laufen im Winter scheiße ist

Eingefrorene Nasenlöcher, schmerzende Lungenflügel, Rutschgefahr: Laufen im Winter ist scheiße! Zwar behaupten die Hobbyläufer*innen von Achilles einfach das Gegenteil, aber hier kommen die 15 absolut objektiven Gründe, warum niemand bei diesen eisigen Temperaturen laufen sollte.

› weiterlesen ...

Die richtige Laufbekleidung bei Kälte

Zu kalt, zu rutschig, zu dunkel: Wenn es frostig wird, schwindet die Lust aufs Laufen. Das muss aber nicht sein – mit der richtigen Kleidung macht das Joggen und Laufen bei Minustemperaturen sogar richtig Spaß! Wie man zusätzlich sein Gesicht schützt und was eine Kälteurtikaria ist, erklären wir in diesem Text.

› weiterlesen ...

 

 

Rectangle Trainingsplan 16 9 2