#HappyMonday: 5 Faulenzer-GIFs für mehr Tempo

Geschrieben von: Frank Joung

Unbequeme Wahrheit: Schneller wird nur, wer schneller läuft. Heißt: Wer fleißig ist, wird belohnt. Wer faul ist, bekommt nicht von der Stelle. 5 schnelle Faulenzer-GIFs – und dann: ab dafür. Rauf auf die Strecke.

Wir alle wollen immer die Abkürzung. Wenig reinstecken, Maximum rausholen. Die schnelle Formel für den Superspeed. Aber so läuft's nicht, vor allem nicht beim Laufen.

Daher haben wir für euch fünf Faulenzer-GIFs rausgesucht, die euch so einlullen, dass die Trägheit sich in Instant-Langeweile überträgt.

Danach hat man so einen Bock aufs Tempodrücken, Gas geben und auf – wie die Berliner Laufcrew KRAFT Runner sagt: #geilballern.

Here you go:

1. Trainieren wie Homer

Slow Dance im Fitnesskeller auf dem Laufband? Ne, das geht besser. Rausgehen. Frischluft. Lauf-ABC.

via GIPHY

2. Jeder Gang macht schlank

Oder jede Gang macht schlank. Such dir Laufgesellschaft. Eine Crew, ein Lauftreff, ein Laufdate – nenn es, wie du willst. Hauptsache du bleibst in Bewegung.

via GIPHY

3. Rumhängen strengt an

Dieses Gefühl, wenn man stundenlang auf der Couch rumgeschimmelt hat. Danach fällt selbst das Aufrichten schwer = Worst feeling ever.

Dagegen das Gefühl, wenn man sich nach einem langen Lauf (und Dusche) aufs Sofa fallen lässt = unbezahlbar.

via GIPHY

4. Jetzt ist das neue Morgen

Auch wenn der Satz keinen Sinn macht, klingt er nach Aufbruch. Merke: Wenn Handlungen weniger dauern als zwei Minuten, mache sie sofort. 20 Liegestütze? Was spricht dagegen, sie jetzt zu machen? Vieles, schon klar. Aber dennoch: Du wirst dich super fühlen, wenn du jetzt welche machst.

(Ich weiß es, denn ich habe grad 20 Stück abgerissen. True Story)

via GIPHY

5. Nix getan, nix zu erzählen

Wer immer in seiner Komfortzone bleibt, erlebt auch nichts. Wer nichts erlebt, hat nichts zu erzählen. Wer nichts zu sagen hat, wird nicht gefragt. Dagegen: Wer Neues wagt, wird immer belohnt.

via GIPHY

 

 

 

Rectangle Trainingsplan 16 9 2