Salomon Zugspitz Ultratrail: Infos, Anmeldung, Strecke

Über 2.200 Teilnehmer aus über 50 Nationen versammeln sich am dritten Juni-Wochenende wieder am Fuße der Zugspitze, um gemeinsam ein einzigartiges Trail-Laufwochenende im Angesicht des beeindruckenden Wettersteingebirges zu erleben. Dann ist es nämlich wieder Zeit für den Salomon Zugspitz Ultratrail - das Event, bei dem sich Trailrunner aus aller Welt treffen.

Infos zum Salomon Zugspitz Ultratrail

Distanzen? Ultratrail, Supertrail XL, Supertrail, Basetrail XL, Basetrail ZUT Logo korr

In km? 101,6 km, 81,4 km, 62,8 km, 39,3 km, 24,9 km

Für wen geeignet? Fortgeschrittene, Profis

Bodenverhältnisse? Trails, Wiese, Straße, hochalpines Gelände

Umgebung? Wald, Berge, See - rund um das Wettersteingebirge

Wann? Am dritten Juni-Wochenende

Startzeiten? Ultratrail (7.15 Uhr), Supertrail XL (8.00 Uhr), Supertrail (9.00 Uhr), Basetrail XL (10.00 Uhr), Basetrail (10.30 Uhr)

Zur Anmeldung und weiteren Infos geht es unter www.zugspitz-ultratrail.com und per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ist die Online-Voranmeldungszeit bereits verstrichen, ist eine Anmeldung vor Ort in Grainau/Parkweg 8 immer noch möglich.

Geschichte und Besonderheiten des Salomon Zugspitz Ultratrail

Der SALOMON ZUGSPITZ ULTRATRAIL war einer der ersten großen Ultratrails in Deutschland. Bei seiner Premiere im Jahr 2011 bot der Veranstalter den rund 750 Teilnehmern neben dem Ultratrail (101,6 km) noch die Supertrail-Distanz (62,8 km) an.

In den folgenden vier Jahren kamen bis 2015 noch drei weitere Distanzen (ca. 78 km, 35 km, 25 km) hinzu. Die anspruchsvollen Strecken um das Zugspitzmassiv und das Wettersteingebirge mit ihren atemberaubenden Aussichten locken jährlich mehr und mehr Teilnehmer aus aller Welt an Deutschlands höchsten Berg. Während es  2014 kamen von 2000 Teilnehmer waren, sind es in 2016 bereits 2200.

Auf der Ultratrail-Distanz haben die Teilnehmer 101,6 Streckenkilometer und 5.412 Höhenmeter zu bewältigen. Auf der sehr anspruchsvollen und wunderschönen Strecke warten einige der schönsten Trailrunning-Abschnitte des gesamten Alpenraumes.

Unter anderem wird die Zugspitze (mit 2962 Metern Höhe Deutschlands höchster Berg) umrundet, zugleich aber auch das gesamte Wettersteingebirge umlaufen. Auf spektakulären Streckenabschnitten zu Füßen der Waxensteine, der Zugspitze Nordwestwand, am Gatterl, dem Scharnitzjoch, am Ferchensee oder an den Osterfeldern unterhalb der Alpspitze, nimmt die Strecke alle Schönheiten aber auch alle natürlichen Hindernisse mit, die das Wettersteingebirge zu bieten hat.

Stephan Hugenschmidt bewies mit seinem Streckenrekord (10:36,50 Std.) in 2014 aber auch, dass mit reichlich Kondition und Erfahrung ein beeindruckendes Tempo gelaufen werden kann. Der Gewinner im Jahr 2015 Michael Arend schaffte eine Zeit von 9:44:08. Allerdings wurde im letzten Jahr die Distanz wegen schlechten Wetters auch auf 90,0 km gekürzt.

Sieger des Salomon Zugspitz Ultratrail

          Männer                                 Frauen

2015: Michael Arend                      Simona Morbelli

2014: Stephan Hugenschmidt       Anne-Marie Flammersfeld

2013: Philipp Reiter                       Ildikó Wermescher

2012: Julien Chorier                      Ildikó Wermescher

2011: Miguel Heras                       Julia Böttger

Besonderheit in 2016 und O-Tönefoto zugspitz Ultrarail-B

Unter den 2.200 Teilnehmern sind auch Matthias und Marcus Baur, in Läuferkreisen bekannt als „Baur-Brüder“. Die beiden sind Markenbotschafter für das Produkt pjuractive 2skin zum Schutz vor Wundscheuern und Blasen.

Matthias läuft den Supertrail und sein Bruder Marcus wird in diesem Jahr den Basetrail XL angehen. „Das Tollste dabei ist für mich immer der Anstieg hinauf zum Kreuzeck. Schon von weit unten hört man die Kuhglocken und Trillerpfeifen. Dort oben erwartet einen dann ein Spalier aus begeisterten Menschen, die einem mit ihren Anfeuerungsrufen nochmal Kraft geben und vollends hinauf zur AlpspiX treiben“, schwärmt Marcus.

Was die beiden – und wohl auch die anderen Teilnehmer – außerdem reizt, ist das „große Klassentreffen der Trail-Family“, so Matthias. „Beim ZUT versammeln sich einmal pro Jahr fast alle Trailrunner aus Deutschland und dem nahen Ausland. Man trifft langjährige Freunde und Bekannte und lernt neue, coole Leute kennen.

Hinzu kommen die super Organisation und das tolle Rahmenprogramm was an diesen 3 Tagen geboten wird und die Veranstaltung zu etwas ganz Besonderem machen.“

pjuractive wird wieder kostenlose Proben 2skin zum Schutz vor Wundscheuern und Blasen an die Baur-Brüder und alle anderen Teilnehmer verteilen.

Infos gibt es unter www.pjuractive.com

Fotos vom Salomon Zugspitz Ultratrail

 

ZugspitzTrail Kelvin Trautman5 b

 

ZUT Kelvin Trautman1 b3Fotos: Kelvin Trautman 2015

 

Rectangle Trainingsplan 16 9 2