24H Wanderlust

Fränkische Schweiz Columbia 24h

Mit der 24H Wanderlust erlebst du drei wunderschöne Wander-Events, entlang Küsten, durch Wälder und über Wiesen. Auf abwechslungsreichen Strecken an der Ostsee, in Österreich und in der Fränkischen Schweiz wandern die Teilnehmer bis zu 24 Stunden. Das Gute ist: Du kannst selber bestimmen, wie weit du wandern möchtest.

Hohwachter Bucht | Achenkirch | Fränkische Schweiz | Besonderheiten | Webseite

Hohwachter Bucht (Ostsee) vom 4. bis 5. Juni 2016

Columbia24HWanderlustHohwachterBCopyright HohwachterBucht TouristikGmbH b

Foto: Hohwachter Bucht Touristik GmbH

Die Gesamtstrecke ist in drei Etappen aufgeteilt:

- Strecke 1: Länge ca. 44 km
- Strecke 2: Nachtetappe, Länge ca. 19 km
- Strecke 3: Länge ca. 40 km

Auf jeder Strecke gibt es Abkürzungsmöglichkeiten.

Strecke:

Los geht das Wander-Vergnügen beim zentralen Veranstaltungsplatz am Hotel Hohe Wacht. Von hier aus erkundest du in drei Schleifen die Landschaft rund um die Bucht, die so einiges zu bieten hat: Erklimme zum Beispiel den Aussichtsturm Hessenstein auf dem 128m hohen Pilsberg. Bei gutem Wetter kannst von hier sogar bis zu den dänischen Inseln sehen.

Oder mach im Museumsdorf Turmhügelburg einen kurzen Ausflug in das Mittelalter. Weiter geht es entlang beeindruckender Steilküsten und Naturschutzgebiete mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Was also in keinem Wanderrucksack fehlen sollte: ein Fernglas.

Eine ganz besondere Stimmung erlebst du während der Nachtetappe. Ausgerüstet mit Stirnlampen und Wanderstöcken geht es durch die Dunkelheit, vorbei an dem 100 Jahre alten Leuchtturm Behrensdorf und dem Gut Waterneverstorf. In der Stille der Nacht und unter den Sternen nimmst du die Natur ganz anders wahr.

Immer wieder führt dich der Weg zurück zum Hotel Hohe Wacht. Hier triffst du auf alte und neue Bekannte, kannst die Füße hochlegen, essen und dich erholen. Vielleicht willst du auch zwischendurch ein paar Stunden schlafen. Denn du entscheidest selbst, wie lange und wie weit du gehst. Ganz nach der Devise: 24 Stunden wandern können, aber nicht müssen.

Achenkirch (Tirol) vom 18. bis 19. Juni 2016

Columbia Wanderlust Achenkirch Copyright Achensee Tourismus 2 b

Foto: Achensee Tourismus

Die Gesamtstrecke ist in drei Etappen aufgeteilt:

- Strecke 1 (Rund um den Achensee): Länge ca. 35 km
- Strecke 2 (Nächtliche Hüttentour): Länge ca. 14 km
- Strecke 3 (Der Sonne entgegen): Länge ca. 24 km (alternativ: 2 km)

Strecke:

Los geht das Wander-Vergnügen beim zentralen Veranstaltungsplatz. Von hier aus erkundest du in drei Schleifen die Landschaft rund um Achenkirch, die so einiges zu bieten hat:

Die erste Schleife führt auf rund 35 km um Tirols größten See, den Achensee. Zwischendurch können die Teilnehmer ihren Beinen eine kleine Pause gönnen: Ein kleiner Streckenabschnitt wird mit der Rofanbahn zurückgelegt. Weiter geht es über den Panoramasteig, vorbei an idyllischen Almwiesen, am Steinernen Tor und auf den Spuren vergangener Zeiten an der Kaiser-Maximilians-Rast.

Bei der zweiten Etappe wird es stimmungsvoll. Die „nächtliche Hüttentour“ ist ca. 14 km lang und führt vorbei an der Falkenmoosalm und Feichtenalm. Besonders wichtig, um sich in der Dunkelheit zurecht zu finden: Stirnlampen und Wander-Stöcke.

Highlight der dritten Schleife (ca. 24 km) ist das Wandern in den Sonnenaufgang in einer verschlafenen Bergwelt, die frühmorgens einen besonderen Charme versprüht.

Immer wieder führt dich der Weg zurück nach Achenkirch. Hier triffst du  auf alte und neue Bekannte, kannst die Füße hochlegen, essen und dich erholen. Vielleicht willst du auch zwischendurch ein paar Stunden schlafen. Denn du entscheidest selbst, wie lange und wie weit du gehst. Ganz nach der Devise: 24 Stunden wandern können, aber nicht müssen.

 

Fränkische Schweiz vom 25. bis 26. Juni 2016

Columbia 24HWanderlust Plech2016-Copyright Udo Schuster2 b

Foto: Udo Schuster

Die Gesamtstrecke ist in drei Etappen aufgeteilt:

- Strecke 1: Länge ca. 35 km
- Strecke 2: Nachtetappe, Länge ca. 19 km (Zusatzrunde: 5 km)
- Strecke 3: Länge ca. 24 km

Intensität und Länge liegen ganz im eigenen Ermessen.

Strecke:

Los geht das Wander-Vergnügen beim zentralen Veranstaltungsplatz. Von hier aus erkundest du in drei Schleifen die Landschaft rund um das beschauliche Örtchen, die so einiges zu bieten hat:
 
Die erste Schleife führt durch das beschauliche Städtchen Velden und entlang der Pegnitz, vorbei an der Geißlochhöhle und über den spektakulären Eibgrat. Nach rund 35 km kommen die Wanderer wieder nach Plech zurück.

Stimmungsvoll wird es bei der Nachtetappe, bei der die Teilnehmer im Veldensteiner Forst, einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Bayerns, ca. 19 km zurücklegen. Wer will, macht einen Abstecher zu den Kammerweihern im Naturschutzgebiet Pegnitzaue. Besonders wichtig, um sich in der Dunkelheit zurecht zu finden: Stirnlampen und Wander-Stöcke.

Auf der dritten Schleife (ca. 24 km) wird in den Sonnenaufgang des verschlafenen Naturparks Fränkische Schweiz gewandert. Die Highlights unterwegs: das Labyrinth und der Gottvaterberg in Plech, eine wunderbare Aussicht vom Gerhardsfelsen auf Betzenstein und verlassene Burgruinen.  

Immer wieder führt dich der Weg zurück nach Plech. Hier triffst du auf alte und neue Bekannte, kannst die Füße hochlegen, essen und dich erholen. Vielleicht willst du auch zwischendurch ein paar Stunden schlafen. Denn du entscheidest selbst, wie lange und wie weit du gehst. Ganz nach der Devise: 24 Stunden wandern können, aber nicht müssen.

Besonderheiten

Neben dem Hauptsponsor Columbia präsentieren sich auf dem zentralen Veranstaltungsgelände in Plech zahlreiche Partner und bieten ausgewählte Produkte zum Test an.

Unter diesen sind Outdoorbekleidung von Columbia selbst, ein wasserfester Rucksack von Mountain Hardwear, die NeoAir® Trekker™ Isomatte von Therm-A-Rest für eine komfortable Rast, Stöcke von Leki für unterwegs und Eco-Performance Wandersocken von Teko.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.columbia-24h-wanderlust.de.

Spannendes zur Veranstaltung und zum Wandern allgemein gibt es auf der Facebookseite.

 

 

 

 

 

Rectangle Trainingsplan 16 9 2