Lauf-Trend Chi-Running – so funktioniert's

Kategorie: Lauf-Training
Geschrieben von: Wendelin Hübner

Kein Sport ist so simpel wie das Laufen. Dennoch wird Freizeitsportlern regelmäßig gesagt: Ihr lauft falsch! Achim-Achilles.de stellt in einer Serie Laufschulen vor, die uns besseres Laufen versprechen. Los geht es mit dem Chi-Running.

Von Frank Joung

Das Motto des Chi-Running klingt simpel: "Laufe wie ein Kind". Laut Danny Dreyer, amerikanischer Lauftrainer und Chi-Running-Erfinder, beherrschen kleine Kinder die perfekte Lauftechnik, mit fließenden und mühelosen Bewegungen. Locker, effizient, mit Freude. Die meisten Erwachsenen hätten dies hingegen längst verlernt.

"Beim Chi-Running lernt man nicht nur, wie man effizient und schonend läuft, sondern auch, wie man richtig steht und geht", sagt Chi-Running-Experte Purna-Samarpan Querhammer. Beim Chi-Running geht es darum, die eigene Mitte, das "Chi", wiederzufinden und aus der Mitte heraus gelenkschonend und entspannt zu laufen. Chi-Running bedient sich dabei der Prinzipien von Tai-Chi, Yoga und Pilates: Rumpf ist Trumpf. "Man lernt, eine aufrechte Haltung anzunehmen und aufmerksamer mit seinem Körper umzugehen", sagt Purna-Samarpan Querhammer.

Was bringt's?

Wer ein Chi-Runner werden will, möchte von dem Versprechen profitieren, auch im hohen Alter noch beschwerdefrei, zufrieden und effizient laufen zu können. Entscheidend ist die innere Haltung, Entspannung als Anspannung. Ein Nachteil für viele: Der Weg bis zur richtigen Haltung, Atem- und Lauftechnik ist weit, der Fortschritt kommt nur allmählich. Manchen stört auch der esoterisch angehauchte Ansatz.

Wer macht's?

Danny Dreyer ist gelernter Holztechniker, Ultra-Marathonläufer und Lauftrainer. Der US-Amerikaner ist der Guru des Chi-Running. In Deutschland gibt es bislang nur einige wenige zertifizierte deutsche "Instruktoren", die sanfte Lauftechnik in Seminaren lehren, etwa wie man sich wie "eine in Watte gehüllte Nadel" ausrichtet. Die Laufschule will mehr sein als ein profanes Sportseminar: Denn wer seine innere (Körper-)Haltung ändert, so die Chi-Running-Philosophie, der denkt automatisch auch über seine Einstellung zum Leben nach.

Schnupperstunden und Workshops bei running-moments.de, leichtlaufen.de und einfachlaufen.de.

Buchtipp

Danny Dreyer: ChiRunning – Die sanfte Revolution der Laufschule. Covadonga, 14,80€

>> Lauf-Trend Barfußlaufen

>> Lauf-Trend Retrorunning

>> Lauf-Trend Functional Training

 

 

 

Rectangle Trainingsplan 16 9 2