Wie die RunBase dir hilft, ein besserer Läufer zu werden

Kategorie: Lauf-Training
Geschrieben von: Frank Joung | Bezahlte Kooperation

Laufen kann jeder – denken die meisten. Doch warum sich alleine durchschlagen, wenn du dich mit der Hilfe anderer schneller verbessern kannst und gesünder läufst? In der RunBase Berlin von unserem Kooperationspartner adidas bekommst du diese Unterstützung – unverbindlich und kostenlos.

Was tue ich, wenn mich Wehwehchen plagen – und mich aber die lange Wartezeiten beim Arzt abschrecken? Wo finde ich konkrete Tipps zu Gewichtsabbau und Muskelaufbau?

Die Antwort liegt näher als man denkt: In der Adidas RunBase Berlin, eine Art Laufcampus, tummeln sich fast mehr Experten, als man zählen kann. Hier erhältst du alles, was das Laufen noch effektiver und spaßiger macht. Und es ist so einfach. Alles, was du tun musst, ist: hingehen.

Und so geht’s: drei Check-Ups, die dich garantiert weiterbringen

1: Medizinischer Schnell-Check

Du hast ein Wehwehchen, das dich vom Laufen abhält? Chronische Beschwerden, eine Sportverletzung? Schmerzen, die kommen und gehen beim Laufen?

Dann solltest du dich vom RunBase-Doc Pouri durchchecken lassen. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie vom Olympiastützpunkt in Pankow steht dir jeden Montag zwischen 18 und 20 Uhr in der RunBase zur Verfügung. Der leidenschaftliche Sportler erkennt zumeist sehr schnell, wo der Schuh drückt und gibt dir nützliche Hinweise, ob du zum Physiotherapeuten musst, du dein Laufbild verbessern solltest oder eine Ernährungsberatung hilfreich wäre.

>> To Do: Zur RunBase gehen. Termin: Montag, 18 - 20 Uhr, kein Termin notwendig, kostenlos.

Check 2: Körper- und Cardio-Scan

Du bist, was du isst. Das Idealgewicht haben die wenigsten, aber darum geht es Nutrition-Coach Samantha bei ihrem Körper-"Assessment" nicht. Ein kurzer Hopser auf die Analysewaage, ein schneller Cardio-Scan – und schon hat sie die ersten Insights: Körperfett, biologisches Alter, Knochenmasse ... so viele nackten Zahlen, die alles offenlegen.

Doch keine Angst, Samantha weiß sie effektiv zu interpretieren. Es geht weniger um "gut" oder "schlecht", sondern darum, an welchen Stellen du dich entwickeln kannst. "Viel wichtiger ist die Entwicklung", sagt sie. In einem Viertelstundengespräch gibt dir Samantha wertvolle Tipps und eine persönliche Einschätzung, wie du dein körperliches Wohlbefinden und deine sportliche Leistung steigern kannst.

>> To Do: Zur RunBase gehen oder telefonisch/ per Mail einen Termin ausmachen. Kostenlos.

Check 3: Lauf-Analyse

Bin ich Überpronierer? Mittelfußläufer? Knickt mein Fuß zur Seite? Und welcher Schuh ist für meine Bedürfnisse der richtige? In der RunBase kannst du auch ganz kostenlos und unverbindlich eine kurze Lauf-Analyse auf dem Laufband "Rungenie" machen.

Dauert keine fünf Minuten, fördert aber interessante Dinge zutage. Direkt danach kannst du auch aktuelle Schuhmodelle testen und Probe laufen.

>> To Do: In der RunBase am Infoschalter fragen. Lauf-Analyse ist generell jederzeit möglich. Kostenlos. Ohne Termin.

Mehr Info erhältst du hier:

https://runbase.berlin/de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 030 54978143
Adresse: Schleusenufer 4, 10997 Berlin
Öffnungszeiten: täglich 7:00–21:00

Facebook: https://www.facebook.com/RUNBASEBerlin/
Instagram: @rundbaseberlin

 

Das könnte dich auch interessieren

Adidas RUNBASE als An-Lauf-stelle: Laufen war noch nie so einfach

Laufschuhe im Test: Adidas Supernova Glide Boost 7

Der offizielle Achilles-Trainingsplan fürs Laufen

 

 Dieser Text wurde von der Achilles-Redaktion geschrieben und ist in bezahlter Kooperation mit Adidas entstanden.

 

 

 

Rectangle Trainingsplan 16 9 2